Nachrichten

Newsletter

Noch größer und stärker, immer an Ihrer Seite.

Perfekte Temperatur. Kontrollierte Feuchtigkeit. Saubere Luft. Wir fügen Farben und ein elegantes Design, modernste Technologie und maximale Effizienz hinzu: Willkommen in der Welt von Sabiana Arbonia Kermi! Bald auf der Ausstellung zu sehen, um Sie zum Staunen zu bringen… Ab Januar 2016 werden die Produkte der Marke Arbonia und Kermi nämlich über Sabiana persönlich in Italien vertrieben. Eine Gruppensynergie (die drei Brands gehören zu AFG, dem unbestreitbaren Leader der Baubranche), welche die Position von Sabiana auf dem nationalen Markt in einem Moment festigt, in dem das Unternehmen auch auf internationale Ebene bedeutende Erfolge verzeichnet. Arbonia Im Jahr 1954 gegründet, gehört sie dem Konzern AFG an. Einem der internationalen Kolosse seiner Branche. Seit jeher mit einer großen Aufgabe: den Leuten „Lösungen, die wärmen“ zu bieten - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Seit der Gründung vor über sechzig Jahren verfolgt Arbonia ein ehrgeiziges Ziel: die perfekte Lösung in den Bereichen Heizung, Kühlung und Lüftung zu finden. Mit jedem seiner Produkte macht Arbonia alljährlich einen weiteren Schritt auf die Erreichung dieser Perfektion zu. Besuchen Sie die Webseite: www.arbonia.it Kermi Sie ist eine wichtige Gesellschaft des Konzerns AFG, Leader in der Baubranche, die innovative Lösungen und Leistungen für die Energieeffizienz, Sicherheit und den Komfort garantiert. Vor fünfzig Jahren von Kurt Kerschl gegründet, einem Unternehmer mit einem großen Weitblick und zukunftsorientierter Dynamik, gehörte die Kermi GmbH bereits 1975 zu den fortschrittlichsten Unternehmen, die in der Sparte der Planheizkörper so wie auch in den Strahlungs-Fußbodenheizungen führend waren. Damals, wie jetzt auch, ist Kermi oft einen Schritt voraus. Besuchen Sie die Webseite: www.kermi.itPerfekte Temperatur. Kontrollierte Feuchtigkeit. Saubere Luft. Wir fügen Farben und ein elegantes Design, modernste Technologie und maximale Effizienz hinzu: Willkommen in der Welt von Sabiana Arbonia Kermi!Bald auf der Ausstellung zu sehen, um Sie zum Staunen zu bringen…Ab Januar 2016 werden die Produkte der Marke Arbonia und Kermi nämlich über Sabiana persönlich in Italien vertrieben. Eine Gruppensynergie (die drei Brands gehören zu AFG, dem unbestreitbaren Leader der Baubranche), welche die Position von Sabiana auf dem nationalen Markt in einem Moment festigt, in dem das Unternehmen auch auf internationale Ebene bedeutende Erfolge verzeichnet.ArboniaIm Jahr 1954 gegründet, gehört sie dem Konzern AFG an. Einem der internationalen Kolosse seiner Branche. Seit jeher mit einer großen Aufgabe: den Leuten „Lösungen, die wärmen“ zu bieten - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Seit der Gründung vor über sechzig Jahren verfolgt Arbonia ein ehrgeiziges Ziel: die perfekte Lösung in den Bereichen Heizung, Kühlung und Lüftung zu finden. Mit jedem seiner Produkte macht Arbonia alljährlich einen weiteren Schritt auf die Erreichung dieser Perfektion zu.Besuchen Sie die Webseite: www.arbonia.itKermi Sie ist eine wichtige Gesellschaft des Konzerns AFG, Leader in der Baubranche, die innovative Lösungen und Leistungen für die Energieeffizienz, Sicherheit und den Komfort garantiert. Vor fünfzig Jahren von Kurt Kerschl gegründet, einem Unternehmer mit einem großen Weitblick und zukunftsorientierter Dynamik, gehörte die Kermi GmbH bereits 1975 zu den fortschrittlichsten Unternehmen, die in der Sparte der Planheizkörper so wie auch in den Strahlungs-Fußbodenheizungen führend waren. Damals, wie jetzt auch, ist Kermi oft einen Schritt voraus. Besuchen Sie die Webseite: www.kermi.it 

Newsletter

Die Steuervergünstigungen für die Energieeinsparung

Das Stabilitätsgesetz 2016 (Gesetz Nr. 208 vom 28. Dezember 2015) hat die steuerliche Absetzbarkeit für energetische Sanierungsarbeiten der Gebäude in der Größenordnung von 65 % bis zum 31. Dezember 2016 verlängert. In derselben Höhe ist auch die Absetzbarkeit für Eingriffe auf gemeinschaftlichen Teile von Eigentumswohnungen vorgesehen und für Eingriffe, die alle Immobilieneinheiten betreffen, aus denen sich die einzelne Wohnanlage zusammensetzt. Ab dem 1. Januar 2017 wird die Vergünstigung dagegen durch die steuerliche Absetzbarkeit (von 36 %) ersetzt, die für die Kosten der baulichen Sanierungsarbeiten vorgesehen ist. Das Stabilitätsgesetz 2016 hat die Vergünstigung zudem auf Folgendes ausgedehnt: den Kauf, die Installation und Inbetriebnahme von Fernsteuerungsgeräten für Heizanlagen oder Anlagen für die Warmwassererzeugung oder die Klimatisierung von Wohneinheiten für Eingriffe, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2016 von den Einrichtungen des sozialen Wohnungsbaus auf ihren Immobilien für den öffentlichen Wohnungsbau realisiert werden.Das Stabilitätsgesetz 2016 (Gesetz Nr. 208 vom 28. Dezember 2015) hat die steuerliche Absetzbarkeit für energetische Sanierungsarbeiten der Gebäude in der Größenordnung von 65 % bis zum 31. Dezember 2016 verlängert. In derselben Höhe ist auch die Absetzbarkeit für Eingriffe auf gemeinschaftlichen Teile von Eigentumswohnungen vorgesehen und für Eingriffe, die alle Immobilieneinheiten betreffen, aus denen sich die einzelne Wohnanlage zusammensetzt.Ab dem 1. Januar 2017 wird die Vergünstigung dagegen durch die steuerliche Absetzbarkeit (von 36 %) ersetzt, die für die Kosten der baulichen Sanierungsarbeiten vorgesehen ist. Das Stabilitätsgesetz 2016 hat die Vergünstigung zudem auf Folgendes ausgedehnt: den Kauf, die Installation und Inbetriebnahme von Fernsteuerungsgeräten für Heizanlagen oder Anlagen für die Warmwassererzeugung oder die Klimatisierung von Wohneinheiten für Eingriffe, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2016 von den Einrichtungen des sozialen Wohnungsbaus auf ihren Immobilien für den öffentlichen Wohnungsbau realisiert werden.

Newsletter

An Assocamini convention at Expocomfort

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Helvetica Neue'; color: #454545} As part of the MCE 2016, located in the Anima Lounge, on Wednesday 16th March at 3 AM there will be a convention by Assocamini whose title is: Metal Chimneys for Condensing Boiler.

Newsletter

Zusammen wachsen.

Arbonia Im Jahr 1954 gegründet, gehört sie dem Konzern AFG an. Einem der internationalen Kolosse seiner Branche. Seit jeher mit einer großen Aufgabe: den Leuten „Lösungen, die wärmen“ zu bieten - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Dies war der Gedanke, der die Gründer von Arbonia geleitet hat und der das Unternehmen auch heute noch durch alle seine Tätigkeiten hindurch begleitet. Aber zurück in die Vergangenheit: Franz Josef Forster und Karl Schnitzler mit Sitz in der Schweiz, in Arbon, folgen ihrer Ideen mit den schweizerischen Tugenden: Zuverlässigkeit, Qualitätsbewusstsein, Präzision, Effizienz, Sicherheit und Innovationsfähigkeit. Tugenden, die die Grundlage eines einzigartigen Erfolgs waren. Seit der Gründung vor über sechzig Jahren verfolgt Arbonia ein ehrgeiziges Ziel: die perfekte Lösung in den Bereichen Heizung, Kühlung und Lüftung zu finden. Mit jedem seiner Produkte macht Arbonia alljährlich einen weiteren Schritt auf die Erreichung dieser Perfektion zu. Kermi Sie ist eine wichtige Gesellschaft des Konzerns AFG, Leader in der Baubranche, die innovative Lösungen und Leistungen für die Energieeffizienz, Sicherheit und den Komfort garantiert. Vor fünfzig Jahren von Kurt Kerschl gegründet, einem Unternehmer mit einem großen Weitblick und zukunftsorientierter Dynamik, gehörte die Kermi GmbH bereits 1975 zu den fortschrittlichsten Unternehmen, die in der Sparte der Planheizkörper so wie auch in den Strahlungs-Fußbodenheizungen führend waren. Ob es sich nun um die erste vollkommen automatische Produktlinie oder den ersten Niedrigtemperatur-Heizkörper handelt tut nichts zur Sache: damals wie auch heute war Kermi oft um einen Schritt voraus. Eine Eigenschaft, durch die er einen wichtigen Marktanteil und ein unbestreitbares Ansehen erringen konnte.ArboniaIm Jahr 1954 gegründet, gehört sie dem Konzern AFG an. Einem der internationalen Kolosse seiner Branche. Seit jeher mit einer großen Aufgabe: den Leuten „Lösungen, die wärmen“ zu bieten - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Dies war der Gedanke, der die Gründer von Arbonia geleitet hat und der das Unternehmen auch heute noch durch alle seine Tätigkeiten hindurch begleitet. Aber zurück in die Vergangenheit: Franz Josef Forster und Karl Schnitzler mit Sitz in der Schweiz, in Arbon, folgen ihrer Ideen mit den schweizerischen Tugenden: Zuverlässigkeit, Qualitätsbewusstsein, Präzision, Effizienz, Sicherheit und Innovationsfähigkeit. Tugenden, die die Grundlage eines einzigartigen Erfolgs waren. Seit der Gründung vor über sechzig Jahren verfolgt Arbonia ein ehrgeiziges Ziel: die perfekte Lösung in den Bereichen Heizung, Kühlung und Lüftung zu finden. Mit jedem seiner Produkte macht Arbonia alljährlich einen weiteren Schritt auf die Erreichung dieser Perfektion zu.KermiSie ist eine wichtige Gesellschaft des Konzerns AFG, Leader in der Baubranche, die innovative Lösungen und Leistungen für die Energieeffizienz, Sicherheit und den Komfort garantiert. Vor fünfzig Jahren von Kurt Kerschl gegründet, einem Unternehmer mit einem großen Weitblick und zukunftsorientierter Dynamik, gehörte die Kermi GmbH bereits 1975 zu den fortschrittlichsten Unternehmen, die in der Sparte der Planheizkörper so wie auch in den Strahlungs-Fußbodenheizungen führend waren. Ob es sich nun um die erste vollkommen automatische Produktlinie oder den ersten Niedrigtemperatur-Heizkörper handelt tut nichts zur Sache: damals wie auch heute war Kermi oft um einen Schritt voraus. Eine Eigenschaft, durch die er einen wichtigen Marktanteil und ein unbestreitbares Ansehen erringen konnte.