Nachrichten

Newsletter

Wir brauchen dringend saubere Luft!.

Turin, Varese, Rom: das sind die italienischen Städte im Zentrum der in Lancet Oncology veröffentlichten Untersuchung, die eine der europaweit größten Umweltverschmutzung registriert haben. Die in der Luft anwesenden Feinstäube liegen außerhalb der von der europäischen Gemeinschaft festgesetzten Parameter, nach denen das Teilchen für die PM 10 unterhalb von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter und für die Pm 25 unterhalb von 20 Mikrogramm bleiben muss. Diese Angabe ist besorgniserregend: es gibt einen engen Zusammenhang zwischen der Schadstoffkonzentration in der Luft und der Gefahr, an Lungenkrebs zu erkranken. Dies wird leider durch die neuen Fälle, die seit 2010 in Italien registriert werden, bestätigt. Die Feinstäube, die jeden Tag auf den Straßen der Städte eingeatmet werden und in die Häuser der Menschen eindringen, sind ein Feind, der bekämpft werden muss. Und zwar schnell. Wir brauchen dringend saubere Luft, zumindest in den heimischen Wänden. Durch die Annahme von Lösungen, mit denen die Feinstäube gefiltert und zurückgehalten werden können, ohne sie in dem Raum, in dem man lebt, wieder in den Umlauf zu führen.Turin, Varese, Rom: das sind die italienischen Städte im Zentrum der in Lancet Oncology veröffentlichten Untersuchung, die eine der europaweit größten Umweltverschmutzung registriert haben. Die in der Luft anwesenden Feinstäube liegen außerhalb der von der europäischen Gemeinschaft festgesetzten Parameter, nach denen das Teilchen für die PM 10 unterhalb von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter und für die Pm 25 unterhalb von 20 Mikrogramm bleiben muss. Diese Angabe ist besorgniserregend: es gibt einen engen Zusammenhang zwischen der Schadstoffkonzentration in der Luft und der Gefahr, an Lungenkrebs zu erkranken. Dies wird leider durch die neuen Fälle, die seit 2010 in Italien registriert werden, bestätigt. Die Feinstäube, die jeden Tag auf den Straßen der Städte eingeatmet werden und in die Häuser der Menschen eindringen, sind ein Feind, der bekämpft werden muss. Und zwar schnell. Wir brauchen dringend saubere Luft, zumindest in den heimischen Wänden. Durch die Annahme von Lösungen, mit denen die Feinstäube gefiltert und zurückgehalten werden können, ohne sie in dem Raum, in dem man lebt, wieder in den Umlauf zu führen.

Newsletter

San Raffaele, italienische Spitzenleistung

Die Gentherapie mit dem HIV-Virus funktioniert. Das zeigt eine Studie, die in der angesehenen Zeitschrift San Raffaele von Mailand veröffentlicht wurde und das Ergebnis einer Arbeit der Wissenschaftler des Instituts San Raffaele von Mailand ist. Eine weitere Auszeichnung für die mailändische Struktur, die sich weltweit als eines der wichtigsten Forschungszentren behauptet. Das San Raffaele benutzt Luftaufbereitungseinheiten von Sabiana und bestätigt dadurch die Tatsache, dass zu Spitzenleistungen Spitzenprodukte gehören. Die Gentherapie mit dem HIV-Virus funktioniert. Das zeigt eine Studie, die in der angesehenen Zeitschrift San Raffaele von Mailand veröffentlicht wurde und das Ergebnis einer Arbeit der Wissenschaftler des Instituts San Raffaele von Mailand ist. Eine weitere Auszeichnung für die mailändische Struktur, die sich weltweit als eines der wichtigsten Forschungszentren behauptet. Das San Raffaele benutzt Luftaufbereitungseinheiten von Sabiana und bestätigt dadurch die Tatsache, dass zu Spitzenleistungen Spitzenprodukte gehören.  

Newsletter

Sabiana heizt das Nest des Riesen

Die Wahl von Airbus, dem französischen Luftfahrtunternehmen, das die Giganten der Luft konstruiert, die Werkshallen, in denen der Airbus A380 montiert wird, zu heizen, hat selbst das Interesse der internationalen Presse geweckt. Eine besonders signifikante Entscheidung, in Anbetracht der Schwierigkeiten eines Marktes, der die Ehre der Vorrangstellung nicht so leicht an ausländische Firmen abtritt. Dazu sagt die angesehene englische Zeitschrift Inside industry. Die Wahl von Airbus, dem französischen Luftfahrtunternehmen, das die Giganten der Luft konstruiert, die Werkshallen, in denen der Airbus A380 montiert wird, zu heizen, hat selbst das Interesse der internationalen Presse geweckt. Eine besonders signifikante Entscheidung, in Anbetracht der Schwierigkeiten eines Marktes, der die Ehre der Vorrangstellung nicht so leicht an ausländische Firmen abtritt. Dazu sagt die angesehene englische Zeitschrift Inside industry.  

Newsletter

Sabiana erobert die Olympischen Spiele von Sotschi

Mit einer Gesamtlieferung von 2.400 Geräten erobert Sabiana, das Unternehmen aus Corbetta, weltweiter Leader in der Klimatisierung Made in Italy, die Olympischen Winterspiele, die 2014 in Sotschi ausgetragen werden. Von dem Phänomen Sabiana und ihrer Fähigkeit, in die ausländischen Märkte vorzudringen, haben die wichtigsten internationalen Medien gesprochen.Mit einer Gesamtlieferung von 2.400 Geräten erobert Sabiana, das Unternehmen aus Corbetta, weltweiter Leader in der Klimatisierung Made in Italy, die Olympischen Winterspiele, die 2014 in Sotschi ausgetragen werden. Von dem Phänomen Sabiana und ihrer Fähigkeit, in die ausländischen Märkte vorzudringen, haben die wichtigsten internationalen Medien gesprochen.